Credit score

Understanding Your Credit Score
By: John Prentice

Most people know that our credit reports have a lot of information about our borrowing history. How credit worthy we are — how likely we are to pay off our debts (on time or not) — is also looked at as an indicator of how people are likely to behave in other areas. Employers rely on credit reports to see if we'll be good employees. Landlords pull credit reports to see if we'll be reliable tenants. Auto insurers rely on credit information when deciding what sort of an insurance risk we are. But for years there's been a piece of the credit report the average consumer has been unable to see.

YOUR CREDIT SCORE

It's called a credit risk score — and if you have a credit rating you have one. The scores range from 300 to 850, with a higher score being better than a lower one. Fair Isaac, which is the country's pre-eminent producer of credit scores, takes information from your credit report, gives different weights to different pieces of that information and how long ago those things occurred, and comes up with a number for you. Then when a lender is trying to decide whether or not to give you a mortgage, for example, or what rate of interest to charge on your loan, the score is one important factor they consider when making a decision.

DO MOST LENDERS USE THESE SCORES?

We know that over 75 percent of home loans are decided with help from — as they're called in the industry — FICO (Fair Isaac and Co.) risk scores, and that if you take the 100 largest financial institutions in the country, 70 percent use FICO scores. So they're definitely a big player in the marketplace.

HOW DO MOST PEOPLE DO?

Not as badly as you might think, considering that bankruptcies are in the headlines so often these days. With the scale ranging from 300 to 850, the average score is about 720.

Below that, you may have problems borrowing. Twenty percent of people score below 620, for example. Since that population includes about half of all people who default on their mortgages, lenders are very wary of extending them credit. The next 20 percent of people score between 620 and 690. A score in this range may not stop you from getting credit, but Fannie Mae and Freddie Mac (buyers of mortgages for the secondary market) suggest that lenders probe for more information to understand why there's been a problem before they agree to make a loan. On the high end, anything above 780 is considered elite. Only about one to two percent of consumers score in the 800s.

There are a few factors that make a big difference in your score — let's talk about them and how you can make changes in them to improve your score:

-Your bill-paying record (This accounts for 35 percent of your score). We all know to pay bills on time. If you always have, you've done well in this category. If you slip up here and there, it can hurt your score a fair amount. The more recent the slip up, the more it hurts your score.

And, as in all of these categories, a pattern of bad behavior is worse than one mistake. A string of 30-day late payments is worse than one 60-day late. (The way credit scoring works is to compare your habits to those other individuals who have proven to act in a positive or negative way overall. But there are different groups of patterns, so a seasoned user won't be compared to a new user.)

-How much you owe now (30 percent). The scoring companies look at how much you owe relative to how much credit you have available on your credit cards. The closer you are to maxing-out your cards, the lower you'll score in this area. But owing nothing doesn't prove your ability to handle credit — owing a little bit is better. For example, being at 80 percent of your limit would be viewed as very high and a negative; 60 percent in most cases is detrimental enough. Having your balances at 20 to 30 percent of your maximum is just fine.

-How long you've managed credit (15 percent). This one is interesting. When people are trying to get their credit cards under control, one of the things they do — indeed that we advise them to do — is to make sure they don't have too many tempting cards in their wallet. But when it comes to your credit score, you may not want to cut up that one card you've had the longest. Then the credit scoring companies lose the ability to see just how long you've been managing credit. It may be better to keep that old card even if it's at a high interest rate, use it once a year and pay it off completely rather than cutting it up.

-Mix of credit (10 percent): It's good to show that you can manage different kinds of credit. So having an installment loan (on a home or a car) as well as having a revolving credit account (credit card) is a positive.

-Pursuit of new credit (10 percent): The media often exaggerate how much searching for new credit can hurt you. That's because, a few years ago, the scorer's methodology was changed to reflect the idea that it was OK — indeed smart — to be shopping around for a loan. So all of your inquiries into a mortgage over a 30-day period now count as one. That said, if you have real credit problems and you're constantly shopping around for new cards or loans, it's going to hurt your score. Moderation is key. If you're out looking for credit every month, it's a minus. Less fre- quently than that, you'll probably be okay.

Now that you have this information, you can use it to your benefit.

When you get your report, you can take it and use it to talk to lenders in a preliminary way. You could talk to a mortgage broker and say, "This is my score. How easy will it be for me to get a mortgage?" If you buy the FICO score, you'll also get a guide explaining how the scores work and the top four factors that contributed to deciding your score. Then, if you need to, you can work on your score before you apply for credit. Give yourself a good six months to get it in shape.

If you go on the Web and search on "free credit score," what you'll come up with are a number of mortgage lenders and banks who are willing to give it to you. In some cases, you have to actually apply for a loan.

There are other scores that aren't FICO scores (even the ones that are legitimate don't have FICO's database). In other cases, providing them with your e-mail address and phone number (so that they can market to you later, one assumes) seems to be sufficient. So if you're willing to give up some personal information, you can get your score for no money. Or you can pay. (Even if you're not up for checking your score, you probably should check your credit report about once a year. If there are problems, you should check all three of the credit bureaus.)

Copyright (c) 2006 John Prentice

Kredit Wert



Lernen Sie, den Wert eines Kredits einzuschätzen
Von: John Prentice

Die meisten Menschen wissen, dass unsere Kredit-Berichte eine Vielzahl von Informationen über unsere Anleihe-Geschichte haben. Wie Kredit würdig sind wir - wie wahrscheinlich sind wir auf unsere Schulden zahlen sich aus (auf Zeit oder nicht) - ist auch bei sah aus, als ein Indikator dafür, wie Menschen geeignet sind, in anderen Bereichen verhalten. Arbeitgeber stützen sich auf Kredit-Berichte zu sehen, ob wir werden gute Mitarbeiter. Vermieter ziehen Kredit-Berichte zu sehen, ob wir dann nach geeigneten Mietern. Auto Versicherer setzen auf Kredit-Informationen bei der Entscheidung, was für ein Versicherungsrisiko wir sind. Aber seit Jahren gibt es wurde ein Stück des Kredit-Bericht der durchschnittliche Verbraucher nicht in der Lage zu sehen.

Your Credit Score

Es nennt sich das Kreditrisiko der Gäste - und wenn Sie eine Kredit-Rating haben Sie eine haben. Die Noten reichen von 300 bis 850, mit einem höheren Wert ist besser als eine niedrigere. Fair Isaac, die des Landes herausragenden Hersteller von Kredit-Scores, bringt Informationen von Ihrer Kredit-Bericht ist, führt zu unterschiedlichen Gewichten zu verschiedenen Stücken von Informationen und wie lange diese Dinge eingetreten ist, und kommt mit einer Nummer für Sie. Dann, wenn ein Darlehensgeber versuchen zu entscheiden, ob Ihnen eine Hypothek, zum Beispiel, oder was Zinssatz für Ihr Darlehen berechnen, wird die Gäste ein wichtiger Faktor, wenn sie für eine Entscheidung.

DO meisten Kreditgeber verwenden diese Ergebnisse?

Wir wissen, dass über 75 Prozent der zu Hause mit Hilfe von Darlehen beschlossen werden - wie sie in der Branche genannt sind - FICO (Fair Isaac und Co.) Risiko-Ergebnisse, und wenn Sie den 100 größten Finanzinstitute des Landes, 70 Prozent nutzen FICO scores. Also sind auch sie auf jeden Fall ein großer Player auf dem Markt.

WIE KANN die meisten Menschen tun?

Nicht so schlecht wie Sie vielleicht denken, wenn man bedenkt, dass Insolvenzen in den Schlagzeilen sind so oft in diesen Tagen. Mit der Skala von 300 bis 850, ist der Durchschnittswert etwa 720.

Darunter können Sie Probleme haben, die Kreditaufnahme. Zwanzig Prozent der Menschen unterhalb der Gäste 620, zum Beispiel. Da die Bevölkerung umfasst etwa die Hälfte aller Menschen, die standardmäßig auf ihren Hypotheken Kreditgeber sehr vorsichtig sind Ausdehnung ihrer Kredite. Die nächsten 20 Prozent der Menschen der Gäste zwischen 620 und 690. Eine der Gäste in diesem Bereich können Sie nicht davon abhalten Kredite zu bekommen, aber Fannie Mae und Freddie Mac (Käufer von Hypotheken für den Sekundärmarkt) darauf hin, dass die Kreditgeber Sonde, um weitere Informationen zu verstehen, warum gab es ein Problem, bevor sie ein Darlehen zu vereinbaren. Auf der High-End, alles über 780 gilt als Elite. Nur etwa ein bis zwei Prozent der Verbraucher der Gäste in der 800er.

Es gibt einige Faktoren, die einen großen Unterschied in Ihrer Gäste machen - lasst uns über sie zu sprechen und wie Sie Änderungen in ihnen zu machen, um deine Punktzahl zu verbessern:

-Ihre Bezahldienste Rekord (Diese entfallen 35 Prozent Ihrer Gäste). Wir alle wissen, Rechnungen pünktlich bezahlen. Wenn Sie schon immer haben, haben Sie auch in diese Kategorie. Wenn Sie einen Fehler machen hier und da, kann es Ihre Gäste verletzt eine ganze Menge. Je jünger die rutschen aus, je mehr es weh tut Ihre Punktzahl.

Und wie in all diesen Kategorien, ein Muster von schlechtem Verhalten ist schlimmer als ein Fehler. Eine Reihe von 30-Tage Zahlungsverzug ist schlimmer als ein 60-Tage zu spät. (Der Weg Kredit-Scoring funktioniert, ist, Ihre Gewohnheiten zu diesen anderen Menschen, die haben sich in eine positive oder negative Art und Weise zu handeln insgesamt zu vergleichen. Aber es gibt verschiedene Gruppen von Mustern, so ein erfahrener Benutzer nicht um einen neuen Benutzer verglichen werden. )

-Wieviel schuldest du jetzt (30 Prozent). Das Punktesystem Unternehmen prüfen, wie viel Sie verdanken Verhältnis zu wie viel Kredit Sie haben auf Ihrer Kreditkarte. Je näher man zu maxing-out your cards, die untere Sie Gäste in diesem Bereich. Aber durch nichts beweist nicht, Ihre Fähigkeit, Kredit-Handgriff - wegen ein bisschen besser ist. Zum Beispiel würde, wobei bei 80 Prozent Ihrer Grenze als sehr hoch und ein negativ gewertet, 60 Prozent in den meisten Fällen wirkt sich nachteilig aus. Nachdem Sie Ihr Guthaben bei 20 bis 30 Prozent Ihrer maximalen is just fine.

-Wie lange haben Sie verwaltet Kredit (15 Prozent). Dieses ist interessant. Wenn Menschen versuchen, ihre Kreditkarten unter Kontrolle zu bekommen, eines der Dinge, die sie - in der Tat, dass wir beraten sie zu tun - ist es, sicherzustellen, dass sie nicht zu viele verlockende Karten in ihrem Geldbeutel. Aber wenn es um Ihre Kredit-Score können Sie nicht möchten, zu zerschneiden, dass eine Karte haben Sie die längste. Dann wird die Kredit-Scoring-Unternehmen, die Fähigkeit verlieren, wie lange Sie schon die Verwaltung habe Kredit zu sehen. Es kann besser sein, die alte Karte, auch wenn es auf einem hohen Zinssatz, verwenden Sie es einmal im Jahr und bezahlen Sie ganz auszuschalten und nicht schneiden es zu halten.

-Mix von Krediten (10 Prozent): Es ist gut zu zeigen, dass man verschiedene Arten von Kreditkarten verwalten können. Also mit einer Rate Darlehen (über ein Haus oder ein Auto) sowie mit einem revolvierenden Kredit-Konto (Kreditkarte) ist ein positiver.

-Streben nach neuen Kredit (10 Prozent): Die Medien übertreiben oft, wie viel der Suche nach neuen Kredit können Sie verletzen. Das liegt daran, vor ein paar Jahren war der Torschütze Methodik geändert, um die Idee, dass es OK widerspiegeln - in der Tat smart - als Zeit für die Suche eines Darlehens. Also alle Ihre Anfragen in eine Hypothek über einen 30-Tage-Frist nun als ein zählen. Das heißt, dass sie echte Probleme haben Kredit-und Sie sind ständig Zeit für die Suche neue Karten oder Darlehen, geht's um die Gäste zu verletzen. Moderation ist der Schlüssel. Wenn Sie aus gesuchte Kredit jeden Monat, das ist ein Minus. Weniger fre-quently als das, werden Sie wahrscheinlich in Ordnung.

Nun, da Sie diese Informationen haben, können Sie es zu Ihrem Nutzen.

Wenn Sie Ihren Bericht erhalten, können Sie es nehmen und es verwenden, um die Kreditgeber sprechen in einer vorläufigen Weise. Sprechen Sie mit einer Hypothek Makler und sagen: "Dies ist meine Gäste. Wie leicht wird es für mich, eine Hypothek zu bekommen? "Wenn Sie die FICO Gäste kaufen, dann erhalten Sie auch einen Leitfaden, wie die Arbeit und Ergebnisse der ersten vier Faktoren, die zu entscheiden, Ihre Gäste. Dann, wenn Sie müssen, können Sie Ihre Arbeit an der Gäste, bevor Sie einen Kreditantrag zu stellen. Gönnen Sie sich ein gutes halbes Jahr, um es in Form.

Wenn Sie im Internet und suchen Sie nach "free credit score," was man komme mit gehen, sind eine Reihe von Hypothekenbanken und Banken, die bereit sind, es Ihnen zu geben. In einigen Fällen müssen Sie eigentlich für ein Darlehen beantragen.

Es gibt andere Werte, die nicht FICO-Scores (selbst diejenigen, die legitim sind keine Datenbank Fico). In anderen Fällen, sofern sie mit Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer (so dass sie den Markt bringen können, um später, nimmt man an) scheint ausreichend zu sein. Also, wenn Sie bereit sind zu geben, einige persönliche Informationen, können Sie Ihre Punktzahl für kein Geld. Oder Sie bezahlen können. (Selbst wenn Sie nicht zur Prüfung Ihrer Gäste, sollten Sie wahrscheinlich Ihre Kredit-Bericht zu überprüfen etwa einmal im Jahr. Wenn es Probleme gibt, sollten Sie alle drei der Auskunfteien zu überprüfen.)